antikes glas

sammlung morell

im martin-von-wagner-museum


glas1.jpg

Der Schweinfurter Jurist Dr. Hermann Morell (1929 – 1987) und seine Frau Maria (1923 – 1998) sammelten über Jahrzehnte hinweg antike Gläser. Nach dem Tod von Maria Morell ging die Sammlung in den Besitz der Dr. Otto-Schäfer-Stiftung e.V. über. In einem eigens für diesen Zweck geschaffenen Anbau an das Museum Otto Schäfer, dem Dr. Hermann und Maria Morell-Saal, wurden die über 200 Glasgefäße und -objekte präsentiert und erläutert. Die Sammlung fasziniert nicht nur durch die Ästhetik der Formen und Farben antiken Glases, sondern erlaubt darüber hinaus tiefgehende Einblicke in die Geschichte der Glasherstellung sowie der vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten im täglichen Leben des Römischen Reiches vom 1. Jh. vor bis zum 5. Jh. nach Christus.

Heute befindet sich die Sammlung als Leihgabe im Martin-von-Wagner-Museum der Universität Würzburg, Antikenabteilung.